Unterwegs für Mehr Demokratie – In Landau, Bad Breisig und ganz Rheinland-Pfalz

Infostand in Landau

Je mehr wir uns dem Wahltermin am 27.03. 2011 nähern, umso intensiver wird der Wahlkampf und umso mehr häufen sich die Veranstaltungen zur Wahl. Und da Bürgerbeteiligung zu einem der Hauptthemen im Wahlkampf geworden ist, finden auch immer mehr Veranstaltung zu diesem Thema statt. Zu diesen Veranstaltungen werden auch wir als überparteiliche Initiative für Mehr Demokratie immer wieder eingeladen und wir nutzen diese Gelegenheit um mit den zukünftigen Entscheidungsträgern in Kontakt zu treten und ihnen unsere Vorschläge in Sachen Mitbestimmung zu vermitteln.

Diese Jahr machten den Anfang für uns eine Veranstaltung ganz im Süden und eine ganz im Norden des Bundeslandes. Am 05.02. hatte die SDP nach Landau eingeladen zur Veranstaltung „Zukunftswerkstadt Demokratie und Freiheit“. Moderator war der SPD Chef des Saarlands, Heiko Maaß, als Redner waren Bundesvorsitzender Sigmar Gabriel, Ministerpräsident Kurt Beck und Bürgerrechtler Joachim Gauck mit dabei. Wir von Mehr Demokratie e.V. waren mit vier Aktiven und einem Infostand im Foyer vertreten. Es ergaben sich für uns viele interessante Gespräche mit den Besuchern der Veranstaltung; man merkte dass das Thema direkte Demokratie bei der SPD angekommen ist. Unser mitgebrachtes Informationsmaterial war schnell vergriffen und viele Besucher unterstützten unsere Forderung nach direkter Demokratie. Darauf wollen wir aufbauen. Auch in der Südpfalz soll ein Aktivenkreis von Mehr Demokratie entstehen. Interessenten können sich gerne an Dr. Marz wenden, unseren Ansprechpartner vor Ort in Landau.

Am 15.02. ging es dann für mich nach Bad Breisig, in den Grünen Salon. Eingeladen hatte uns Claudia Laux, Vorsitzende der Grünen vor Ort und Mitglied bei Mehr Demokratie. In etwas kleinerer Runde entwickelte sich schnell eine lebhafte Diskussion an der sich auch der grüne Landtagskandidat Nils Wiechmann aus Koblenz beteiligte. Wiechmann unterstützt unsere Forderungen zur Landtagswahl. Der Erfolg des Wasservolksentscheids in Berlin zeige, dass die Bürger mitentscheiden wollen, nun müssen auch in Rheinland-Pfalz die Hürden gesenkt werden, damit dies auch hier möglich ist.

Im März werden wir wieder unterwegs sein. Voraussichtlich am 12.03. in Mayen, am 13.03. in Mainz und am 19.03 in Neustadt/Weinstraße. Weitere Termine folgen. Natürlich können sie uns auch gerne in Ihre Gemeinde einladen.

 

 

Laden Sie uns ein!

Sie planen eine Veranstaltung zum Thema Demokratie? Mehr Demokratie e.V. ist gerne mit dabei, in Form von Vorträgen, Seminaren oder Schulungen. Bitte kontaktieren Sie Markus Schmidgen in unserem Büro, damit wir gemeinsam planen können.

Kontakt

Markus Schmidgen
Telefon: 02203/1021475
Fax: 02203/592862
E-Mail: rlpkein spam@mehrdemokratie.de