Pressemitteilungen

16. Oktober 2017

Bund der Steuerzahler: Jetzt Volksabstimmungen auf Bundesebene!

BdSt-Präsident Holznagel und Wirtschaftswissenschaftler Eichenberger für mehr direkte Demokratie / Volksentscheids-Bündnis wächst weiter [weiter...]

08. Oktober 2017

Sondierungsgespräche: Bündnis erinnert CSU an Volksentscheids-Garantie

69 Prozent im CSU-Mitgliederentscheid für bundesweite Volksabstimmungen [weiter...]

01. Oktober 2017

Lehre aus Katalonien: Volksentscheide müssen legal und verbindlich sein

Mehr Demokratie: Zentral- und Regionalregierung haben Deeskalation versäumt [weiter...]

27. September 2017

Breites zivilgesellschaftliches Bündnis fordert bundesweite Volksentscheide

Unterschriftensammlung: NGOs wollen direkte Demokratie im Koalitionsvertrag sehen [weiter...]

23. September 2017

Varoufakis zweifelt an Gestaltungskraft der deutschen Parteien

Interview-Serie: Demokratie-Experten zu Herausforderungen und Chancen[weiter...]

Ihre Ansprechpartner im Bundesverband

Anne Dänner
Bundespressesprecherin
Tel. 030 - 420 823 70
Mobil: 0178 816 30 17
Fax: 030 - 420 82 380


In Rheinland-Pfalz ist eine Kommunal- und verfassungsreform geplant. Die Bedingungen für Bürgerbegehren und -entscheide könnten dabei deutlich verbessert werden. Mehr Demokratie hat den jetzigen Gesetzentwurf untersucht und die wichtigsten Reformvorschläge zusammengestellt.

Kommunal- und Verwaltungsreform Rheinland-Pfalz – Die wichtigsten Reformvorschläge von Mehr Demokratie im Überblick

Download (pdf - 3 Seiten - 95 kB)

Pressemitteilungen abonnieren

Für Journalisten: Wenn Sie unsere Pressemitteilungen abonnieren möchten, wenden Sie sich bitte per Email oder Telefon an unsere Pressesprecherin Anne Dänner.

Pressespiegel

Wir werten jeden Tag viele Medien aus. Hier können Sie viele Presseberichte über direkte Demokratie, Wahlrecht und weitere Demokratie-Themen erhalten. Zum Bestellformular