Pressemitteilungen

14. Dezember 2017

Fall Glyphosat zeigt: Europäische Bürgerinitiativen müssen weiter gestärkt werden

EBI bewegt die EU-Kommission zu ersten Schritten, könnte aber noch viel mehr bewirken[weiter...]

12. Dezember 2017

Mehr Demokratie: Koko nützt allen

Kooperationskoalition in Verbindung mit mehr Bürgereinfluss wäre Frischzellenkur für die Demokratie[weiter...]

01. Dezember 2017

Mehr Demokratie warnt vor Fehlern bei Einführung von Volksentscheiden in Österreich

Fachverband: Auf Beteiligungsquorum verzichten, Kompromissfindung ermöglichen[weiter...]

15. November 2017

Tag der Entscheidung: CSU, FDP und Grüne für Volksentscheide, CDU noch unklar

Zivilgesellschaft übergibt 257.162 Unterschriften für Volksabstimmung[weiter...]

Ihre Ansprechpartner im Bundesverband

Anne Dänner
Bundespressesprecherin
Tel. 030 - 420 823 70
Mobil: 0178 816 30 17
Fax: 030 - 420 82 380


In Rheinland-Pfalz ist eine Kommunal- und verfassungsreform geplant. Die Bedingungen für Bürgerbegehren und -entscheide könnten dabei deutlich verbessert werden. Mehr Demokratie hat den jetzigen Gesetzentwurf untersucht und die wichtigsten Reformvorschläge zusammengestellt.

Kommunal- und Verwaltungsreform Rheinland-Pfalz – Die wichtigsten Reformvorschläge von Mehr Demokratie im Überblick

Download (pdf - 3 Seiten - 95 kB)

Pressemitteilungen abonnieren

Für Journalisten: Wenn Sie unsere Pressemitteilungen abonnieren möchten, wenden Sie sich bitte per Email oder Telefon an unsere Pressesprecherin Anne Dänner.

Pressespiegel

Wir werten jeden Tag viele Medien aus. Hier können Sie viele Presseberichte über direkte Demokratie, Wahlrecht und weitere Demokratie-Themen erhalten. Zum Bestellformular