Einladung zum Forum: Mehr Bürgerbeteiligung, mehr Demokratie?

Drei Jahre lang hat in Rheinland-Pfalz eine Kommission des Landtags, die Enquetekommission „Aktive Bürgerbeteiligung“, Reformvorschläge erarbeitet. Die Ergebnisse liegen inzwischen vor. Doch was bedeutet dies für die Praxis? Wie lässt sich aktive Bürgerbeteiligung in Zeiten von sinkender Wahlbeteiligung verwirklichen?

Zur Diskussion über diese Fragen lädt Mehr Demokratie gemeinsam mit der Konrad Adenauer Stiftung am 13. Juli um 18.00 in den Erbacher Hof in Mainz.

Podiumsteilnehmer sind:

Pia Schellhammer, MdL, Bündnis 90/Die Grünen, Vorsitzende der Enquete-Kommission des Landtags „Aktive Bürgerbeteiligung“

Martin Haller, MdL, SPD, Obmann der Enquete-Kommission „Aktive Bürgerbeteiligung“

Matthias Lammert, MdL, CDU, Obmann d. Enquete-Kommission „Aktive Bürgerbeteiligung“

Ralf-Uwe Beck, Vorstandssprecher von „Mehr Demokratie e.V.“ auf Bundesebene

Agneta Psczolla, Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz

Moderation: Lars Hennemann, stellv. Chefredakteur der AZ

 

Montag, 13. Juli 2015, 18.00 Uhr

Erbacher Hof, Kardinal Volk-Saal, Grebenstr. 24-26, 55116 Mainz

Eigenbeitrag 4,- €

Die Einladung zur Veranstaltung mit allen Details als pdf.

AB Einladung.pdf

17. August 2017
Download
(pdf-Datei, 73 K)